Spielbericht von Wolfgang Seibicke (Volksstimme Altmark-Sport)

 

Im jeweils ersten Pflichtspiel der Handballsaison 2012/2013 hat der gastgebende Erstnordligist

HV Lok Stendal den westaltmärkischen Verbandsligisten HV Solpke/Mieste mit 30:26 (10:10)

bezwungen und ist eine Runde weiter.

In der Sporthalle der Gagarinschule war zunächst ein ausgesprochen ausgeglichenes Spiel zu beobachten. Der Gastgeber legte zumeist ein bis zwei Tore vor, doch die Westaltmärker glichen immer wieder aus. Fast logisch, dass es zur Halbzeitpause mit 10:10 einen ausgeglichenen Spielstand gab.

Nach dem Gang in die Kabinen versuchten die Gastgeber, sich weiter abzusetzen als zuvor.

Das gelang zunehmend auch. In der 45. Spielminute war ein 21:15 für sie zu verzeichnen, woran der junge Torhüter Tobias Vogel mit etlichen guten Paraden keinen geringen Anteil hatte. Damit leitete er auch etliche Konter seiner Mannschaft ein, die oft in Treffer umgemüntzt wurden.

Doch die Manschaft aus Solpke/Mieste, die ohne ihren etatmäßigen Regisseur Kevin Gürtler (Knieverletzung) auskommen musste, gab nicht klein bei. Insbesondere Gürtlers Zwillingsbruder Philipp, der insgesamt zehn Treffer markierte, zerrte immer wieder an den Ketten. 22:19 hieß es in der 49. Minute der Pokal-Begegnung.

Danach übernahmen die Stendaler wieder das Kommando auf dem Spielfeld.

Norman Elsner markierte das zwischenzeitliche 25:21. Er, wie auch der Solpker Sauer, sahen im Spielverlauf wegen dreimal zwei Strafminuten den roten Karton und durften sich früher ausruhen als ihre Mannschaftskameraden.

Nachdem Stendals Keeper Vogel in den Schlussminuten einen Siebenmeter von Philipp Seiler parierte und Tom Schumann auf 29:24 erhöhte, war der Drops gelutscht.

 

HV Lok Stendal: Kalkowski, Vogel - Hentscke 2, Rosentreter 6, Schumann 7, Leinung 6, Zürcher 4, Hepper 1, Elsner 3, Klein 1.

 

HV Lok Stendal - SG Solpke/Mieste 1. Halbzeit 10:10

HV Lok Stendal - SG Solpke/Mieste 2. Halbzeit 30:26

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00