Die Handballfamilie des HV Lok Stendal ist größer geworden. Unsere Vereinsmitglieder 

Jessica Schumann und Jens Kurze sind am 01. Juli 2018 zum zweiten Mal Eltern geworden. Nach Leni wurde nun auch die kleine Anni in der Sporthalle willkommen geheißen. Dafür übergab der Verein den stolzen Eltern ein kleines Willkommensgeschenk in Form eines Gutscheins und die Frauenmannschaft hatte Anni‘s erstes eigenes, kleines Trikot vorbereitet. 
Der HV Lok Stendal wünscht ihnen alles erdenklich Gute und freut sich auf die zukünftigen kleinen Handballerinnen.


Testspiel HV Lok Stendal - SV 90 Parey am 12.08.2018    (13:10, 26:22, 36:30)

HVL: Jens Kurze, Tobias Vogel, Sandro Vogel - Tom Schumann 7, Robert Stephan 3, Chris Rosentreter 3, Rene Sens 1, Elias Tembe 5, Arno Görnemann 5, Ludwig Gercke 9, Markus Ryssmann 3.


Unter dem Motto „Sonne, Sand und Mee(h)r ...“ durften die Jungs unserer B Jugend erstmalig ihren Saisonabschluss am Weissenhäuser Strand geniessen. Es galt, sich in einem Beachhandball-Turnier mit Mannschaften aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Berlin und Hessen zu messen. Völlig andere Regeln als in der Handballhalle stellten die Jungs vor neue Herausforderungen. In den ersten Spielen zahlten sie noch Lehrgeld und verloren die Spiele knapp. Doch ihr Ehrgeiz war geweckt und so entwickelten sie ihre eigenen Techniken und optimierten ihre Pirouetten, die wesentlich mehr Punkte brachten, als ein einfaches Tor. Schlussendlich konnte am Sonntagnachmittag der 7. Platz (von 9 Mannschaften) bejubelt werden. Für das erste Beachhandball-Turnier überhaupt und dafür, dass sie der jüngere Jahrgang waren, stellt dies eine ordentliche Leistung dar. Der Ehrgeiz ist geweckt, im nächsten Jahr weiter zu punkten. Die gemeinsamen Freizeiterlebnisse, der Spaßfaktor und auch der Sonnenbrand auf den Füßen waren für unsere Handballer neu und einmalig. Somit kann als Fazit des Wochenendes gesagt werden: Eine Wiederholung im nächsten Sommer steht ganz oben auf der Wunschliste.

 

Die Jungs bedanken sich bei ihrem Trainerteam um Andreas Mahlich, Tom Schumann und Tobias Vogel, beim HV Lok Stendal und ihren Eltern sowie weiteren Sponsoren, die diese Erlebnisse für die Jungs möglich gemacht haben.

 

Foto/Text: Bianca Mahlich


Sommerfest beim HV Lok Stendal am 02. 06. 2018

Von Maik Hornuff

 

Am 02. Juni 2018 hat der HV Lok Stendal sein zweites Sommerfest durchgeführt. Neben dem Halli-Galli-Turnier, bei dem sich Mitglieder, Familien, Freunde und Fans des Handball Vereins im Brennball-Spiel, Zweifelder-Ball oder Tau-Ziehen maßen, gab es wieder einen Non-Sense-Olympiade mit Stiefel-Ziel-Wurf oder Büchsen-Werfen sowie die Hüpfburg und diverse Spiele aus dem Spielemobil des KSB. So hatten die über 100 Teilnehmer einen bunten Nachmittag, den der Vereinsvorsitzende Maik Hornuff mit einem kleinen Rückblick auf die abgelaufene Saison 2017/2018, die Auszeichnung der Spieler der Saison sowie der Sieger des heutigen Tages  vornahm. Insgesamt waren alle Teilnehmer wieder mit vollem Elan dabei, so dass bei dem gemeinsamen Abschlussturnier auch die handballerischen Qualitäten erprobt wurden. Hier hatten die Kleinsten des Vereins aus der Mini-Gruppe die Möglichkeit mit den ganz großen aus der Männermannschaft gemeinsam unserer Leidenschaft nachzugehen.  

 

Nunmehr kann die Sommerpause beginnen und dann geht’s für alle im September wieder von neuem Los.


Von Maik Hornuff

 

Mitgliederversammlung am 01.06.2018

 

Die Mitglieder des HV Lok Stendal sind am 01. Juni 2018 zu ihrer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung zusammengekommen. Neben dem obligatorischen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie die Formalien rundherum galt es in diesem Jahr wieder einen neuen Vorstand zu wählen.

Doch zunächst zum abgelaufenen 8. Vereinsjahr. Der erste eigenständige Handball Verein in Stendal konnte auch im Jahr 2017 seine Mitgliederzahlen wieder steigern. Nunmehr widmen sich fast 150 Mitglieder der Sportart Handball, was in der Vereinsgeschichte einen neuen Rekord darstellt. Finanziell betrachtet konnte der Verein zufrieden mit dem Ergebnis sein, sodass das Jahr 2017 insgesamt als überaus positiv eingeschätzt werden kann. Somit war die Entlastung des bisherigen Vorstands nur noch eine Formalie, nachdem auch die Kassenprüfer ebendies empfohlen.

Die anschließenden Vorstandswahlen waren insgesamt durchwachsen. Der neue und alte Vorstand setzt sich nunmehr folgendermaßen zusammen:

Vorsitzender – Maik Hornuff (Wiederwahl)

Stv. Vorsitzender – Peter Kalkowski (Neuwahl)

Schatzmeister – Lisa Budde (Wiederwahl)

Techn. Leiter – Eric Leinung (Wiederwahl)

Jugendwart – Tom Schumann (Neuwahl)

Pressewart – Bianca Mahlich (Wiederwahl)

Schiedsrichterwart – Tobias Vogel (Wiederwahl)

Beisitzer – Cordula Schumann, Jessica Schumann, Renato Ramelow (Wiederwahl) und Reinhold Schlieker (Neuwahl, bisheriger Stv. Vorsitzender)

Kassenprüfer – Yvonne Gase, Jens Kurze, Stefan Leinung

Somit begrüßt der HV Lok Stendal Peter Kalkowski, der bereits Erfahrungen als technischer Leiter oder Kassenprüfer in den vergangenen Jahren sammelte, und Tom Schumann neu im Vorstand. Der Verein bedankt sich bei Andreas Mahlich für seine langjährige Tätigkeit zunächst als Pressewart und dann als Jugendwart des Vereins. Auch er hat die positive Entwicklung der letzten Jahre mit seinem Engagement unterstützt.

Ganz ausdrücklich dankte der neue und alte Vorsitzende des HVL Reinhold „Reini“ Schlieker, der über viele Jahrzehnte außerordentliche Verantwortung für den Handballsport in der Hansestadt Stendal trug. Gemeinsam mit Jörg Mahlich und Maik Hornuff war es Reini Schlieker, der die Eigenständigkeit des Vereins unterstützte und mit Gründung im Jahre 2010 weiterhin Verantwortung als Stv. Vorsitzender übernahm. Nach nunmehr 8  Jahren hat er entschieden, sich auf seinen Ruhestand zu konzentrieren. Umso dankbarer ist der neue Vorstand, dass er als Beisitzer weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Als Dankeschön überreichten Maik Hornuff und Lisa Budde den Ehrenpokal des HV Lok Stendal, für außerordentliche Verdienste um den Handballsport in der Hansestadt Stendal.

Im Fokus der nächsten beiden Jahre wird neben der Weiterentwicklung im Nachwuchsbereich auch der Aufbau einer Trainingseinheit Kinder bis 6 Jahre sein. Der „Zwergensport“ beginnt am 29.08.2018, um 16 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule in der Schillerstraße. Für Fragen steht der HV Lok Stendal unter der E-Mail-Adresse handball.stendal@yahoo.com

Foto: Privat

 

v.li.: Bernd Haucke, Reinhold Schlieker, Maik Hornuff, Lisa Budde.


Eine Trainingseinheit mal anders.

 

 

Die männliche Jugend C verlegte ihre Trainingszeit am 10.04.18 ins Freie und machte bei tollem Sonnenwetter eine 25,64km lange Radtour um Stendal herum.

Anschließend wurden dann die verbrauchten Kalorien in Form von gegrillter Bratwurst ,Steaks und Kartoffelsalat wieder zugeführt.


Foto:privat

Foto: privat


Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00