Spielbericht von Wolfgang Seibicke (Volksstimme Altmark-Sport)

 

Weil es bereits das zweite Aufeinandertreffen der Teams in kurzer Zeit war, wussten sowohl die Stendalerinnen, als auch die Gäste um die Stärken und Schwächen des Kontrahenten.

Da es bei den Osterburgerinnen von Beginn an sehr gut lief (10:2 nach zehn Minuten) wurde viel experimentiert und munter gewechselt.

Alle sechs HSG-Siebenmeter wurden von Franziska Lindecke, der Jüngsten im Osterburger Team geworfen. Sie trat trotz der Fehlwürfe gegen Stendals gute Torhüterin Dahlia Mertens immer wieder an und ließ sich nicht entmutigen, auch während des Spiels Alleingänge zu wagen.

Vor allem Osterburgs Jessica Wiehetek vermochte viel Wind in die Offensive wie Abwehr zu bringen und viele Bälle abzufangen sowie vorn fast zu 100 Prozent zu verwandeln.

Stendals Team besteht praktisch zu 100 Prozent aus Quereinsteigerinnen aus verschiedenen Schulen (Diesterweg-Sekundarschule, Winckelmann-Gymnasium, Komarow-Sekundarschule, Comenius-Ganztagsschule).

In der vergangenen Serie sammelte die von Lisa Budde und Bianca Mahlich trainierte Mannschaft in der Altmarkliga erste Erfahrungen.

Nun, in der Nordliga, gab es durchweg deutliche Niederlagen mit folgenden Torabständen: -40, -55, -50, -51.

Die -25 im letzten Spiel gegen Osterburg sind so als kleiner Fortschritt zu werten.

Es wird aber weitere Niederlagen für die Stendalerinnen geben. Was besonders erfreulich ist: Alle wollen sich da durchbeißen, nicht ein Mädchen hat aufgegeben!

 

HV Lok Stendal:D. Mertens - Lange, Fischer, Stoppok, Hinz 2, S.Mertens 3, Seehaus, Franz 3, Schulze, Peters, Fiedler 2. 


Bildergalerie 1. Halbzeit (4:20)

Bildergalerie 2. Halbzeit (10:35)

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00