Spielbericht von Wolfgang Seibicke (rsc) Volksstimme Altmark-Sport

 


In der Handball-Nordliga der männlichen C-Jugend hat Gastgeber HV Lok Stendal mit 29:17 gegen die Zweite vom SV Oebisfelde II gewonnen.

Beide Teams hatten bislang noch kein Spiel für sich entscheiden können. Die Stendaler führten schnell mit 4:1, doch die Oebisfelder blieben dran.

Nach einem zwischenzeitlichen 8:5 erhöhte Timo Lemke auf 9:5, anschließend parierte Arno Görnemann, der den Kasten für den verletzten Stammkeeper Jannik Berndt hütete, einen Strafwurf.

Thomas Fosler, Lei Ye, Chris Bügelsack, Florian Hornack und Valerij Andruhovic nutzten anschließend technische Fehler der Gäste zur 15:7-Halbzeitführung.

Zu Beginn der zweiten Hälfte stellten die Gäste ihre Deckung auf 3:3 um. Die Stendaler schwächelten nun etwas. 18:13 hieß es nur noch. Doch nach einer Auszeit fing sich die Mannschaft und gab die zwei Pluspunkte nicht mehr her.

 

HV Lok Stendal: Görnemann - Lemke 1, Brühahn 2, Bügelsack 4, Kämpfer, Fosler 2, Hornack 2, Andruhovic 3, Ye 3, Zais 12.


Bildergalerie 1. Halbzeit (15:7)

Bildergalerie 2. Halbzeit (29:17)



Kommentare: 0

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00