Spielbericht von Bärbel Nowack (rsc) Volksstimme Altmark-Sport

 

In der Handball-Nordliga der männlichen C-Jugendhat der HV Lok Stendal das Spiel gegen den Tabellenführer Barleber HC 40:19 (21:9) verloren.

Laut Tabellensituation waren die Gastgeber klarer Favorit. Der Tabellenführer nahm gegen den Zehnten der Zwölfer-Staffel sofort das Zepter in die Hand.

Georg Zais glich noch zum 1:1 aus, doch dann zogen die Gastgeber innerhalb kürzester Zeit auf 8:1 davon. Das war schon eine gewisse Vorentscheidung.

Die Altmärker, körperlich weit unterlegen, zeigten viel zu viel Respekt vor dem Gegner. Fabrizierten dadurch technische Fehler und blieben immer wieder mit ihren Würfen in der kompakt stehenden Abwehr der Barleber hängen. Diese stellten blitzschnell auf Angriff um und erzielten dadurch viele Kontertore. Der Stendaler Keeper Jannik Berndt war dabei völlig machtlos. Zwischenstände von 15:5 und 18:9 sagten alles aus.

Lediglich Philipp Brühahn strahlte die größte Torgefahr aus Stendaler Sicht aus. Er konnte sich mehrmals auf der Rechtsaussenposition im Mann gegen Mann Verhalten durchsetzen und drei Treffer in der ersten Halbzeit erzielen.

Der Beginn der zweiten Halbzeit verlief recht ausgeglichen. Bis zur 33. Spielminute erzielten die Altmärker fünf Treffer gegenüber dem Spitzenreiter, der auf sechs Treffer kam.

Beim Spielstand von 31:15 nahmen die Stendaler in der 39. Minute eine Auszeit. Ziel war es, der Mannschaft zu vermitteln, die letzten elf Minuten des Spiels ruhig und besonnen zu agieren und den Ball so lange wie möglich in den eigenen Reihen zu belassen.

Das Gegenteil traf aber ein. Viel zu früh und unkonzentriert wurde geworfen, sodass der Barleber HC neun Tore in Folge warf.

In der 49. Minute verkürzte Arno Görnemann zwar noch auf 40:16, doch die klare Niederlage war nicht abzuwenden.


HV Lok Stendal: Berndt - Lemke 1, Görnemann 3, Bügelsack, Fosler, Rüge, Andruhovic 3, Ye 1, Brühahn 4, Zais 4.


Bildergalerie 1. Halbzeit (21:9)

Bildergalerie 2. Halbzeit (40:16)



Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00