Spielbericht von Bärbel Nowack (rsc) Volksstimme Altmark-Sport

 

Der HV Lok Stendal musste in der Handball-Nordliga der männlichen Jugend C  erneut eine Niederlage gegen den Möckeraner TV hinnehmen müssen: 20:40 (9:15).

In einem überaus fairen Spiel gingen die Gäste als verdienter Sieger von der Platte. 

Ein Dank an Schiri Tobias Vogel, der für die am Freitagabend absagenden Schiedsrichter aus Immekath einsprang und das Spiel souverän über die Zeit leitete.

Stendal ging durch Lei Ye 1:0 in Führung, aber eine alte Weisheit sagt:" Wer 1:0 führt, der verliert", was die Altmärker aber nicht wollten. Beim Spielstand von 5:5 in der 11. Spielminute nahm der Gästetrainer eine Auszeit, die auch fruchtete und eine 7:5-Führung für die Möckeraner brachte.

Lok verkürzte durch Chris Bügelsack zwar noch auf 7:6, doch in der 17. Minute konnten die Gäste auf 11:6 davonziehen.

Nun reagierte auch Lok und nahm eine Auszeit, die aber nicht den erhofften Erfolg brachte. Nach dem 13:6 aus Gästesicht konnte Philipp Brühahn, der auf der für ihn ungewohnten rechten Aufbauposition spielte, durch zwei Treffer auf 14:8 verkürzen.

Nach der Pause drehten die Gäste richtig auf.

Die Stendaler Jungs lagen bereits in der 30. Spielminute 19:10 zurück. Sie konnten sich auf die schnellen Gegenstöße, verursacht durch eigene Fehler,  nicht einstellen.

Vor allem bekam man den schnellen und trickreichen Halblinken der Gäste, der allein 18 Tore markierte, nicht in den Griff. So stand es uneinholbar drei Minuten vor Ende der Begegnung 37:17 für die Gäste.

Ein Dank der Mannschaft und des Trainerduos Schlieker/Bügelsack geht an die Penny-Markt-Kette, vertreten durch den Bezirksleiter Sebastian Schrader, der für die Nikolaus-Schokoladenbeutel anläßlich der Sportlerehrung durch die Stadt Stendal sorgte.

 

HV Lok Stendal: Berndt - Lemke, Görnemann 4, Bügelsack 5, Fosler, Rüge 1, Hornack, Andruhovij 1, Ye 4, Brühahn 5


Bildergalerie 1. Halbzeit (9:15)

Bildergalerie 2. Halbzeit (20:40)



Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00