Spielbericht von Wolfgang Seibicke (Volksstimme Altmark-Sport)

 

Im Altmarkderby der 1. Handball-Nordliga haben die Männer des HV Lok Stendal am 21. 04. 2013 in der heimischen Sporthalle an der Schillerstraße gegen den VfB 07 Klötze mit 21:23 (11:8) verloren.

An einen derartigen Ausgang war zunächst gar nicht zu denken, denn nach 18 Spielminuten lagen die Gastgeber mit 10:4 vorn. Die gegen den Abstieg kämpfenden Gäste aber holten mit viel Elan und vor allem immer erkennbarem Siegeswillen auf. Zur Halbzeitpause stand es nur noch 11:8 für die Stendaler.

In der 39. Minute aber markierte Tom Reuschel den Ausgleich zum 13:13.

Von da an waren es die Klötzer, die zumeist vorn lagen.

Sie profitierten dabei von etlichen Ungenauigkeiten, die sich der Gastgeber in der Offensive erlaubte. 20:20 hieß es ganz wenige Minuten vor Spielschluss.

Danach waren die Gäste konzentrierter und warfen durch Lars Tobias (2) und Reuschel noch drei Tore, während auf der anderen Seite nur noch Eric Leinung traf.

 

HV Lok Stendal:Kalkowski, Kurze, Vogel - Schumann 1, Hentschke 4, Mehlich 1, Rosentreter 3, Leinung 3, Lemme 1, Hepper 1, Klein 1, Stephan, Zürcher 6.


Das Spiel ist auf DVD verfügbar.


Bildergalerie 1. Halbzeit (11:8)

Bildergalerie 2. Halbzeit (21:23)

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00