Spielbericht: Altmarkzeitung-Sport
Altmarkliga D-Jugend
ESV Lok Stendal - HSG Osterburg 21:22 (10:9). Die körperlich überlegenen Stendaler musste sich am Ende einer ausgeglichenen und spannenden Partie im Kreisderby geschlagen geben. Da Osterburg zu Beginn mehrfach das Aluminium traf, konnten sich die Gastgeber zwischenzeitlich auf 6:3 absetzen. Doch bis zur Pause kämpften sich die HSG-Akteure wieder bis auf ein Tor heran – 9:10. Auch in der zweiten Hälfte schenkten sich beide Teams nichts und lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. 60 Sekunden vor dem Ende lag Lok noch mit 21:20 in Front, doch dann konterten die Biesestädter zweimal erfolgreich und konnten sich über einen hart erkämpften Sieg freuen.
ESV Lok Stendal: Herzog, Druschinkin - Pfeiffer (3), E. Tembe (4), J. Tembe (1), Krähe (6), Kanzler, Gäde, Niermann, Donner, Gassel, Stephan (5), Ehrig, Henning (2).
HSG Osterburg: Krahnert - Dobberkau (5), Gose (1), Gehne, Kühne (5), Schröter, Roese (4), Nagel (6).

Bildergalerie 1. Halbzeit (10:9)

Bildergalerie 2. Halbzeit (21:22)

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 -21:30

Do.  19:00 - 20:30

Fr.   19:00 - 20:30 

Frauen

Di.  19:00 - 20:15

mJB

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJC

Mo.  17:30 - 19:00

Do.  16:00 - 17:30 

w/mJE 

Mo.  16:00 - 17:30    

Mi.   17:00 - 18:30    

 

m/w Minis   (2009 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00