Spielbericht von Klaus Müller

Im Spiel der E-Jugend gegen den VFB Klötze wurden die Jungen des HV Lok Stendal auch  dieses Mal ihrer Favoritenrolle gerecht und bezwangen den Gegner erneut deutlich mit 25:8.

Obwohl beim HV Lok Stendal gleich vier F-Jugendliche zum Einsatz kamen, wurde der Gegner permanent unter Druck gesetzt. Mit dieser Spielweise konnten die Klötzer nicht umgehen und wurden so zu vielen Abspielfehlern gezwungen. Bis zum 14:0 erhielten die Klötzer kaum Torwurfmöglichkeiten und wenn dennoch etwas aufs Gehäuse kam, war es sichere Beute des Torhüters Philipp Brühahn. Erst als der bis dahin sehr agile Lei Ye eine Verschnaufpause bekam, verzeichneten die Klötzer ihre ersten Torerfolge und es ging mit 16:2 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel hütete der F-Jugendtorwart Paul Brühahn das Tor. Auch er sicherte mit guten Paraden den Vorsprung. Über 23:5 ging es dann zum ungefährdeten Erfolg der Stendaler. Beste Werfer waren wiederum Lei Ye (8) und Ciwan Hasso (10), die zudem das Spiel umsichtig gestalteten und vor allem die jüngeren Spieler toll einsetzten.

Ph. Brühahn (1), Ye (8), Hasso (10), P. Brühahn (3), F. Müller (1), J. Decker (2), T. Nguyen, O. Gericke, C. Weps


Bildergalerie 1. Halbzeit (16:2)

Bildergalerie 2. Halbzeit (25:8)

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00