Spielbericht von Wolfgang Seibicke (Volksstimme Altmark-Sport)

 

Die Doppelbelastung (am 20.10. auswärts bei Post Magdeburg) schlauchte sehr. Gegen Burg konnten zumindest noch drei D-Jugendliche eingesetzt werden.

Trainer Andreas Mahlich resümierte nach dem Spiel: "Wir benötigen zu viele Chancen für ein Tor. Da fehlt die Lockerheit." Diesmal war Alex Boksberger (8) der beste Stendaler Torschütze.

 

HV Lok Stendal:Pieczyk, Betzin - Engel 7, Krüger 1, Biermann 3, Vogel 1, Boksberger 8, Lüttge, Zais, Andruhovic, Görnemann.


Bildergalerie 1. Halbzeit (9:15)

Bildergalerie 2. Halbzeit (21:35)

Kooperationspartner

Trainingszeiten  2019/2020

Männer

Di.   19:00 - 22:00

Do.  19:30 - 22:00

Fr.   19:30 - 22:00

mJA

Di.  17:30 - 19:00

Do. 18:15 - 19:30

mJC

Di.    16:00 - 17:30

Do.   17:00 - 18:15

wJD

Mo.  16:00 - 17:15

Mi.   16:00 - 17:00

 

mJD

Mo.  17:15 - 18:45

Mi.   17:00 - 18:00

Minis

Do.  16:00 - 17:00