Spielbericht von Wolfgang Seibicke (Volksstimme Altmark-Sport)

 

In ihrem zweiten Saisonspiel 2012/2013 in der Kreisliga Jerichower Land haben die Handballmänner des HV Lok Stendal II daheim gegen den SV 90 Parey mit 21:32 (9:12) verloren.

In den Reihen der Gäste wirken ab dieser Saison die ehemaligen Tangermünder TSV-Spieler Markus Wippel, Robert Scheidt und Stefan Wegner mit. Ein neues Gesicht gibt es bei der Stendaler Lok-Zweiten. Der Genthiner Marcus Rüssmann spielt fortan im Dress der Altmärker.

Am Sonnabend übernahmen die Gäste bereits in der ersten Halbzeit das Kommando. Doch die Stendaler hatten Pareys Mannschaft immer noch im Blick. Zur Halbzeit hieß es 12:9 für die Mannschaft aus dem Jerichower Land.

Bis etwa zur 42. Minute blieb es in etwa bei dieser Konstellation. Danach produzierten die Gastgeber zu viele Fehler im Angriff. Parey nutzte das gnadenlos aus und kam zu etlichen Treffern nach gelungenen Kontern.

 

Stendal: Heske, Alers - Prinz 2, St. Leinung, Nehl 7, Hauptmann 2, Rüssmann, Sens 6, Schrader, Steffens, Otto 3, Rädisch 1.


Bildergalerie 1. Halbzeit

Bildergalerie 2. Halbzeit (21:32)

Kooperationspartner

Trainingszeiten

Männer

Di.   20:00 - 22:00

Do.  20:00 - 22:00

Fr.   19:00 - 22:00

Frauen

Di.  19:00 - 20:00

mJB I (2002 - 2005)

Di.    17:30 - 19:00

Do.   17:30 - 19:00

mJB II ( 2002 - 2005)

Di.  16:00 - 17:30

 

mJD  (2006 - 2007)

Mo.  17:15 - 18:45

Do.  16:00 - 17:30

w/mJE  (2008 - 2011)

Mo.  16:00 - 17:15   

Mi.   17:00 - 18:00   

 

m/w Minis   (2012 und jünger)

Mi.  16:00 - 17:00